Das war der Showabend 2023!
Ein Wiedersehen gibt es im Juni 2024!
Bleib informiert und folge uns auf Instagram!

IMPRESSIONEN

IDEE

Das Management von Veranstaltungen bildet einen wichtigen Teil der Ausbildung von Studierenden im Bereich Touristik. Zwar gibt es an vielen Hochschulen Lehrveranstaltungen zu diesem Thema, doch wird das Gelernte erst meist nach dem Studium im Berufsalltag tatsächlich angewendet. Der Fachbereich Touristik/Verkehrswesen der Hochschule Worms bietet mit dem „Showabend“ eine echte Alternative zu künstlichen Planspielen. Jeweils im Sommersemester haben Studierende die Gelegenheit, ihr Wissen bei der eigenverantwortlichen Planung, Organisation und Durchführung einer Veranstaltung mit über 650 Gästen unter Beweis zu stellen. Weitere Informationen gibt es HIER.

AKTEURE 2023

The Beats

Mit The Beats startet der AStA der Hochschule Worms ein neues Hochschulband-Projekt. Im März 2023 haben wir uns das erste Mal getroffen und nicht einmal drei Monate später treten wir auf! Obwohl wir aus verschiedenen Fachbereichen kommen, lieben wir für es gemeinsam Musik zu machen – und das merkt man!

HS-Chor Multi Voices

Einmal in der Woche trifft sich der HS-Chor Multi Voices, bestehend aus Studierenden und Mitarbeitenden der Hochschule, in der Aula und singt gemeinsam. Auch für den Showabend wird fleißig geübt und die unterschiedlichen Stimmen perfektioniert, sodass ein tolles akustisches Gesamtergebnis entsteht. 

6ixth Sense

6ixth Sense ist eine studentische Kpop-Gruppe aus Mainz, die seit dem vergangenen Jahr performen, regelmäßig trainieren und sich ihre Choreographien selbst ausdenken und einstudieren. Kpop ist eine koreanische Musikrichtung (Korean Pop) und so ist auch der gleichnamige Tanz zu seinem Namen gekommen.

Leni

Ich bin Leni, Singer-Songwriterin im Bereich Deutsch-Pop. Seit 2020 veröffentliche ich meine eigenen Songs auf Streamingplattformen und bin sehr dankbar, dass ich zu der magischen Welt der Musik etwas beitragen darf. Ich liebe es, mit meiner Musik Geschichten zu erzählen und Menschen zu berühren.

Burlesque

Heiß, heißer, Burlesque! Wie schon in den 20-iger Jahren, verzaubern die Burlesque Mädels des Black and White Euch mit einer Show voller Eleganz und Erotik. Dabei stehen Selbstliebe und individuelle Schönheit im Vordergrund.

Samuel Lenz

Er ist sicherlich einer der Höhepunkte des Showabends. Mit Witz und Charme entführt er die Menschen in eine andere Welt und liest deren Gedanken, als wäre es ein Kinderspiel. Schon früh entdeckte er seinen Sinn für die Magie und Interaktion mit dem Publikum und hat sich im Laufe der Jahre mit seinen eigens kreierten Showeinlagen einen Namen gemacht.

Theater Curiosum

Das Theater Curiosum ist ein Ensemble freier Theaterschaffender, die immer wieder neugierig auf neue Theaterformen sind. Seit 2019 sind daher schon zahlreiche Theaterstücke und andere Projekte auf der Bühne des Lincoln-Theaters entstanden, unter anderem auch das kurzweilige und spontane Improvisationsprogramm "Curiosinet".

Thomas Funk

Die Legende kehrt zurück … 32 Jahre, nachdem Thomas Funk die „Hymne“ zum ersten Mal beim Showabend gespielt hat, kommt er zurück. Es stimmt: Worms vergisst Dich nie! Und Thomas beweist, dass das Studentenleben auch mit fast 60 noch Spaß machen kann.

Force High Crew / Diversity

Die Force High Crew konnte 3 Pokale mit nachhause bringen. In Duisburg den 2. Platz, Essen 3. Platz und in Neuhofen den 3. Platz. Selbst das Duo Diversity konnte sich jeweils als Solo Gold mit nachhause bringen und haben auch den Titel bekommen als Deutscher Meister und Meisterin in Videoclip und Dancehall.

Femme Lemonades

Die Tanzgruppe "Femme Lemonades" der Tanzschule Weber in Wiesbaden besteht aus 13 Tänzerinnen geführt von Lucia Lötters und Ornella Di Dato. Dieses Jahr präsentieren sie die Show "The Evolution of X-Tina".

Ash

Bollywood wurde ihr sozusagen in die Wiege gelegt. Sie ist damit aufgewachsen und liebt es sehr kreativ zu werden und die Tanzrichtung durch Einflüsse von Hiphop, Break Dance oder Kpop etwas moderner zu gestalten. Aber auch die klassischen Elemente kommen natürlich nicht zu kurz. Außerdem unterrichtet sie seit 2016 selbst.

Die Lambdas

In den letzten Jahren haben wir die Studierenden des Fachbereich Touristik/Verkehrswesen bereits als Duo (Dozent/Tutor) mit Mathematik gequält. Da diese Ära letztes Semester zu Ende gegangen ist, wollen wir mit diesem Wiedergutmach-Medley als musikalisches Duo nochmal etwas zurückgeben. Bei dem Lied könnt ihr gerne ein bisschen mehr mitmachen als in einer Mathevorlesung oder im Tutorium.

Pandor (dystopisch)

Pandor, der Nachfahre von Pandora, fühlt das Leid der Welt in sich und sucht nach einem Weg, den Fluch seiner Familie zu brechen. Trotz Hindernissen und Zweifeln gibt er nicht auf und setzt seine Suche nach der Büchse fort.

Rod (utopisch)

Rod, der Gegenspieler von Pandor, verkörpert den inneren Konflikt des Protagonisten auf seiner Suche nach der Büchse. Er präsentiert Pandor auf seine eigene, utopische und manchmal sarkastische Weise grandiose Acts, um ihm das Gute im Leben zu zeigen und ihn vor weiterem Unheil zu schützen.

Das Showabend-Team

Organisiert wird der Showabend von einem engagierten Team aus Studierenden, einer Assistentin sowie zwei Professoren des Fachbereichs Touristik/Verkehrswesen der Hochschule Worms.

Sponsoren des Showabends 2023

Kontakt

Hochschule Worms
BgA Showabend
Erenburgerstraße 19
67549 Worms

Ansprechpartner: Prof. Dr. Hans Rück, Prof. Dr. Jan Drengner
E-Mail: showabend@hs-worms.de